LAFA

LAFA ist ein junger Rapper aus Basel. Aufgewachsen in der 42-Provinz begann er seine ersten Schritte auf Hochdeutsch mit der Rapcrew Jamblaze. Die Crew löste sich auf und LAFA – damals noch Klegs – machte weiter. Seit 2015 arbeitet er mit SandroBeats zusammen. Sie releasten „Blüetezyt“ unter dem Namen Klegs Lafayette. Mit dem Song „Panamericana“ auf Sandrobeats’ Circle of Trust erschien LAFA das erste Mal periphär auf dem Schirm der Szene. Neben Freestylebattles, Bonkerqualis und einem Lost-Tape arbeitete er mit Sandro im Stillen kontinuierlich an seinem Debutalbum.

Seinen Part an der Bounce Cypher 2017 krönt er mit der Zeile: „Ich will dass Basel im Rap so wie im Fuessball wird.“  Wer so grosse Töne spuckt, muss etwas in der Pipeline haben. Nach jahrelangem Training im Untergrund erreicht LAFA den Dritten Stock um 2018 sein Debutalbum zu releasen. Der Hunger zieht sich durch seinen ganzen Werdegang und wird gemäss Albumintro auch für die Zukunft erhalten bleiben: „Ich ha Hunger und die Ziel sind gsteckt – Lyrics Cover holi no bevor dr Mimi s dritte het.“

Pin It on Pinterest

Shares